Schlagwort-Archive: vodafone

Oh Captain, mein Captain

So langsam reichts mir, deshalb jetzt doch nochmal zu Vodafone und co von mir. Diesmal zu den Protagonisten und den Stauns und Alphonsos von der Niederschreibseite.

Zu DonAlphonso muss man eigentlich nicht viel sagen, das ist letztlich ein armer Kerl. Nur schlimm, dass die FAZ ihm so ein prominentes Podium bietet, das verstehen tatsächlich viele nicht. Liebe FAZ, ihr nagt damit erheblich an Eurer durch Holger Schmidt und Co aufgebauten hervorragenden Online-Reputation. Überlegt Euch das nochmal.

Was mir aber vor allem auf die Nerven geht ist diese neiddurchtränkte ad-personam Argumentation die jetzt auch noch nahezulegen versucht, dass Saschalobo sich ungerechtfertigterweise zum „Klassensprecher“ der Web2.0 Gemeinde aufschwingen würde. Ähnliches wird hier und dort Nico unterstellt der nur ein bisschen mehr im Hintergrund agiert hat und eine normale Frisur trägt. Aber die Missgunst ist die Gleiche. Weiterlesen

Advertisements

Vorschlag an Vodafone: Einfach Verarsche stoppen

Ich bin auch nicht so begeistert von der Vodafone Kampagne. Der Spot ist bisschen mittelmässig und wirkt etwas bemüht. Das Viral-Dingens auf Myspace mit dem Tennis-Gitarristen geht gar nicht.

Trotzdem finde ich es irgendwie gut und mutig was da gemacht wurde. Ich glaube wir werden Folgekampagnen sehen die mehr überzeugen aber letztlich auf diesem in vielerlei Hinsicht bahnbrechenden Anfang aufbauen.

Aber darüber wollte ich eigentlich gar nicht schreiben. Sondern über eine ganz persönliche Sicht auf Vodafone und warum sie mich eh nicht erreichen – egal mit welcher Art von Spot.

Weiterlesen