Symbolische Selbstergänzung bei Communities

Die Theorie der symbolischen Selbstergänzung war eine der spannendsten Entdeckungen in meinem Psychologie-Studium. Und ich glaube auch heute noch – Jahre nach Abschluss des Studiums (oh mein Gott, es sind wirklich schon JAHRE…), dass diese Theorie geeignet ist ein paar sehr relevante Dinge zu erklären. Zum Beispiel warum die von Immobilienscout24 angekündigte Nachbarschafts-Community www.meine-nachbarschaft.de die in einer mail mit „Lieber Herr Noller“ angepriesen wurde nicht funktionieren wird. Genauso wie die famose Community der Deutschen Telekom die mit einem sensationellen Sog weite Teile der Bevölkerung ins Web2.0 gebracht hat (www.t-community.com).

Also, warum wird das alles nix? Ich sitze ja hier an der Grenze der Berliner Stadteile „Mitte“ und „Prenzlauer Berg“ – also sozusagen in einem natürlichen Brutkasten für Ideen solcher Art. Jeden Morgen starren mich – egal wie das Wetter ist – die neuesten Sonnenbrillen-Modelle an beim Weg in die Kita und es werden die hippsten Taschen getragen usw.

Die Leute ergänzen sich also munter symbolisch hinten und vorne und natürlich sind auch die Community-Mitgliedschaften nichts anderes als derartige Erweiterungen des ach so gehegten Selbstkonzeptes. Und jetzt mal: wer will ernsthaft dann in der Community von Immobilienscout24 gefunden werden? Die grad von der Telekom gekauft wurden? Und wer möchte gerne einen heissen Flirt in der T-Community beginnen.

Genau. Und deshalb ist diese ganze social community Sache eine ungeheure Chance für Hinterhofmarken und Konzepte wie z.B. – leider muss man es zugeben – studiVZ und Konsorten. Und deshalb funktioniert ja auch musicload besser als T-Online Music usw.

Na ja, eine ziemlich geile Theorie eben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s